Warum vor einer Bestrahlung oder Chemotherapie zum Zahnarzt?

Warum vor einer Bestrahlung oder Chemotherapie zum Zahnarzt?

Eine Krebsbehandlung bringt oft unerwünschte Nebenwirkungen auf Zähne und Zahnfleisch mit sich. Allerdings kann diesen unangenehmen Begleiterscheinungen vorgebeugt werden bzw. lassen  sich Beschwerden lindern.

Heute werden Bisphosphonate erfolgreich in der Krebstherapie angewendet. Diese Medikamente sorgen einerseits dafür, dass Patienten einen ausgeglichenen Mineralhaushalt haben und somit weitestgehend beschwerdefrei sind. Andererseits greifen sie in den Knochenstoffwechsel ein. Als unerwünschte Nebenwirkungen treten oft Schäden am Kieferknochen auf, sog. Kiefernekrosen.

Vor einer Bisphosphonattherapie sollte in der Zahnarztpraxis eine gründliche Untersuchung der Zähne und des Zahnfleisch erfolgen und gegebenenfalls eine Behandlung eingeleitet werden. Dadurch sinkt das Risiko von Knochennekrosen.

Auch eine Bestrahlung kann die Mundgesundheit verschlechtern. Gelegentlich entstehen dadurch Entzündungen der Mundschleimhaut. Diese können in der Zahnarztpraxis gezielt behandelt werden. Überdies sind Probleme mit den Speicheldrüsen oft unangenehme Folge von Bestrahlungen. Manche Patienten leiden deshalb dauerhaft unter Mundtrockenheit. Eine verminderte Speichelmenge begünstigt das Risiko für Karies und Zahnfleischschäden. Deshalb ist gerade in diesen Fällen eine gute Mundhygiene besonders wichtig.

So schützen sie Zähne und Zahnfleisch während der Krebstherapie:

  • Vermeiden Sie sauere, grobkörnige oder zu scharfe Speisen!
  • Am besten nicht rauchen und keinen Alkohol trinken.
  • Gegen Schmerzen am Zahnfleisch helfen leichte Schmerzmittel ( z.B. als Salbe).
  • Gegen Entzündungen werden ebenso lindernde Medikamente eingesetzt.
  • Sog. Strahlenschutzschienen können helfen, Schäden zu verhindern. Sie werden individuell zum Abdecken von Zähnen und Zahnfleisch während einer Bestrahlung angefertigt.

 

Wichtig:

Eine Krebstherapie sollte mit gesunden Zähnen und gesundem Zahnfleisch begonnen werden. Am besten, Sie vereinbaren einen Untersuchungstermin bei uns in der Zahnarztpraxis. Wir beraten Sie umfassend und individuell.

Gerne tauschen wir uns mit Ihren behandelnden Ärzten aus. So ist sichergestellt, dass trotz einer Bestrahlung oder Chemotherapie alles Notwendige für Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch getan wird.

Weitere Informationen unter:

www.krebsinformationsdienst.de
www.kzbv.de/patienten 

Das sagen unsere Patienten über uns

Superfreundliches Personal, qualitative und professionelle Arbeit.

Dank dieser Praxis habe ich keine Angst vor Zahnärzten mehr. Alles sehr sauber, professionell und auf höchstem Niveau. Kann es nur weiterempfehlen. TOP!

Bewertung vom 25.4.2017, www.jameda.de